Unsere Spiele

Die Spielsteine und ihre Funktionen

Die verschiedenen Spielbretter von Schubsen haben unterschiedliche Spielsteine. Die Haupt-Funktionen aller bisher festgelegten Spielsteine findest Du hier. Unter Varianten sind Veränderungen zu finden, die die Spielsteine schwieriger oder leichter machen.

 

 

Bei diesem Spielstein passiert nichts.

 


 

Der Stein wackelt. Du fällst hin und mußt ein paar Felder zurück.

 


 

DU musst die gleiche Würfelzahl nochmal ziehen. Ein muss, weil es auch zum Nachteil sein kann.


 

Du darfst mit der nächsten gegenerischen Spielfigur vor dir tauschen. Steht keine Spielfigur vor dir, wird keine Aktion ausgelöst.

 


Auf diesem Stein rutscht Du aus und musst nochmal würfeln, ob Du dich abfangen kann.

> 4, 5 und 6 - Du fällst hin wie beim roten Stein.

> 1, 2 und 3 - Du musst die entsprechende Würfelzahl weiterziehen und die Aktion des nächsten Spielsteines ausführen.


 

Du darfst eine Karte ziehen.


Deine Spielfigur steckt fest. Um das zu markieren stellst Du deine Spielfigur neben den Stein. Du darfst dann in der nächsten Runde mit dieser Figur nicht ziehen. Am Ende des nächsten Zuges stellst Du sie wieder auf den Stein, und das Feststecken ist damit beendet.

> Du darfst mit deinen anderen Spielfiguren normal weiter ziehen.

>> Hast Du eine 6 gewürfelt, darfst du nur mit einer anderen Figur weiterziehen.

>>> Wird deine Spielfigur geschubst, während sie feststeckt, verliert sie ohne würfeln das Schubsen. Du darfst keine Karte ausspielen, die das verhindern könnte.